Burgkirchen Open Memorial
EjK
/ Kategorien: Wettkämpfe

Burgkirchen Open Memorial

Starke Vorstellung der NÖLZ- Karateka

Starke Vorstellung der NÖLZ- Karateka mit Sonderleistung der Celo-Sisters bei den Burgkirchen Open in Bayern, einem Memorial zum Andenken an die Tochter des Veranstalters, einer Karatesportlerin, die bei einem tragischen Unfall vor drei Jahren ums Leben kam.

Nahezu alle Teilnehmer des NÖ Karate-Leistungszentrums aus den Vereinen UKA Zen Tai Ryu Hak, Union Kachikan Neulengbach, Union Karate Mugendo Pyhra, Okinawa Gojuryu Karate Schwechat und Union Langenlois kamen mit Medaillen nach Niederösterreich zurück und standen in ihren Bewerben in Kata, Kobudo und Kumite am Siegerpodest. Insbesondere die beiden älteren Celo-Sisters Funda und Isra brachten mit ihren Performances einen Hauch Weltklasse in die Event-Halle.

Resultat:

GOLD:

Funda Celo (Kata allgemeine Klasse und U21), Isra Celo (Kata und Kobudo U16), Hilal Celo (Kata U8), Verena Köfinger (Kobudo allgemeine Klasse), Ronald Matky (Kata allgemeine Klasse), Florian Zöchling (Kata U 16 Einzel), Christoph Scheuch (Kobudo U16), Mugendo-Kata-Team (Scheuch/Zöchling/Peham)

SILBER:

Verena Köfinger (Kata allgemeine Klasse und U21), Isra Celo (Kumite U16 -54 kg), Sima Celo (Kata U14, Kobudo U16), Matthias Niederl (Kata U14), Florian Zöchling (Kobudo U16),

BRONZE:

Christoph Scheuch (Kata U16), Julian Fürst (Kata und Kobudo U16), Rebecca Haberl (Kata U12), Samuel Peham (Kata U14)

Drucken
3464 Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Back To Top